anna1965's Webseite

Der Teacup Pudel

Schulterhöhe unter 23 cm

Gewicht 1-2 Kg

Gegen alle Vorurteile:

Wenn der Teacup Pudel aus einer gesunden Linie,  mehrere Generartionen durchgezüchtet wurde,

dann sind sie nicht anfälliger für Krankheiten wie andere Hunde auch.

Es sind ganz normale Hunde und wollen auch wie diese behandelt und erzogen werden.

Rassebeschreibung Pudel

Allgemein: Groß-, Klein-, Zwerg, Toypudel und Teacuppudel haben das gleiche Erscheinungsbild und heben sich nur in ihrer Größe von einander ab. Der Grundbau ist quadratisch und die Pudel sollen sich elegant und stolz mit einem federnden Gang bewegen.

Körper:  Der Pudel hat einen kurzen Rücken und eine hochangesetzte Rute, welche er über dem Rücken oder nach oben ausgerichtet trägt. Die Bauchlinie sollte elegant hochgezogen sein.

Kopf: Pudel haben Hängeohren und etwas schräg gestellte Augen.

Die Augenfarbe ist bei schwarzen, weißen und silbernen Pudeln schwarz oder dunkelbraun; bei braunen und apricotfarbenen sind die Augen bernsteinfarben.

Die Nasenfarbe ist schwarz bei den Fellfarben Schwarz, Weiß und Silber; bei den Fellfarben Braun und Apricot ist die Nase braun.

Wesen

Pudel sind intelligente, aufmerksame und aktive Hunde. Sie gelten als sehr menschenbezogen und tendieren dazu, ihren Menschen gefallen zu wollen. Sie sind jedoch (im Gegensatz zu anderen Arbeitsrassen), in der Regel keine auf eine einzelne Person fixierte Hunde, wenn sie Teil einer Familie sind. Besonders Großpudel sollen in der Regel gut mit Kindern auskommen.
Pudel sollen anpassungsfähig und leicht zu trainieren sein. Wie die meisten Hunde schätzen sie neben den täglichen Spaziergängen auch Spielstunden. Die meisten der Pudel sind ziemlich beweglich und sportlich.

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!